Rehpflanzerl auf Pfifferlingen

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pflanzerl: etwas
Rehhackfleisch 170 gr.
Kalb Hackfleisch frisch 170 gr.
Schwein Hackfleisch frisch 170 gr.
Toastbrot 100 gr.
Milch 100 ml
Zwiebel 1 Stk.
Butter 3 EL
Eier 2 Stk.
Senf scharf 2 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Piment 0,5 TL
Koriander frisch 0,5 TL
Wacholderbeere 0,5 TL
Kardamom 0,5 TL
Chilischote 0,5 TL
Zimtrinde 0,5 TL
Lorbeerblatt 1 Stk.
Cayennepulver 2 Prise
Majoran 1 Prise
Zitrone 1 Stk.
Ingwer frisch 1 Stk.
Petersilie 2 EL
Pfifferlinge: etwas
Öl 4 EL
Pfifferlinge 300 gr.
Spitzkohl 0,5 Stk.
Gemüsebrühe 80 ml
Knoblauch 1 Scheibe
Kümmel 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
650 (155)
Eiweiß
11,0 g
Kohlenhydrate
7,7 g
Fett
9,0 g

Zubereitung

1.Für die Pflanzerl Pfeffer-, Piment- und Korianderkörner, Wacholderbeeren, Kardamom, Chilischoten, sowie Zimtrinde in einem Mörser zerstoßen. Das Brot in der Milch einweichen, die Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und in einer Pfanne bei milder Hitze in zwei Esslöffel Öl glasig andünsten. Die Zitrone schälen und einen Streifen der Schale zur Seite legen. Den Ingwer schälen und eine Scheibe abschneiden. Den restlichen Ingwer und die restliche Zitronenschale fein hacken.

2.Eier mit Senf verquirlen und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Majoran, einer Messerspitze gehackter Zitronenschale und einer Messerspitze gehacktem Ingwer verrühren. Die glatte Petersilie grob hacken und einen EL davon mit hinein geben.

3.Das Wild-, das Kalbs- und das Schweinehackfleisch mit dem eingeweichten Brot, den verquirlten Eiern und den angedünsteten Zwiebelwürfelchen vermischen und mit den Gewürzen aus dem Mörser würzen. Mit feuchten Händen kleine Fleischpflanzerl (Frikadellen) formen und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze in etwas Öl mit etwas Zimtrinde, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt und Ingwerscheiben von beiden Seiten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4.Die Pfifferlinge nur wenn nötig waschen und größere Exemplare zerkleinern.

5.Den Spitzkohl putzen, entstrunken und in Rauten schneiden. In einer großen Pfanne in einem EL Öl bei mittlerer Hitze einige Minuten anbraten. Die Brühe angießen, Knoblauch-, Ingwerscheibe und die übrig gebliebene Zitronenschale hinzufügen. 5 Minuten darin ziehen lassen und wieder entfernen. Die Butter hinein schmelzen lassen und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Die Pilze in einer anderen Pfanne im übrigen Öl etwa zwei Minuten anbraten, mit Salz, Pfeffer, Kümmel und einer Messerspitze Zitronenabrieb würzen und zu den Krautfleckerln geben. Zuletzt einen Esslöffel Petersilie dazu geben.

6.Anrichten: Die Rehpflanzerl mit den Schwammerln (Pilzen) und Krautfleckerl auf warmen Tellern anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Rehpflanzerl auf Pfifferlingen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rehpflanzerl auf Pfifferlingen“