indisch: Aloo-Baingan .. oder Kartoffel triff Aubergine unter der Sonne Nord-Indiens

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ingwer - mittelfein gehackt 4 cm
Öl 3 EL
mittelgroße Zwiebeln - längs in dünne Streifen geschnitten 3 Stk.
kleine Knoblauchzehen - gepresst 3 Stk.
scharfe Peperoni - fein gehackt 1 Stk.
Gemahlene Gewürze: je 0,5 Tl Curry, Kreuzkümmel, Koriandersamen, Kurkuma etwas
sowie Paprikapulver und Garam Masala (das heiße Gewürz) etwas
Salz 1 TL
Aubergine - in Mundgerechte Stücke 1 Stk.
mittelgroße Kartoffeln - in Mundgerechte Stücke 3 Stk.
große Tomate - grob gehackt 1 Stk.
Korianderkraut etwas
Joghurt etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2775 (663)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
75,0 g

Zubereitung

1.Ingwer im Öl andünsten, bis er glasig ist.

2.Zwiebeln dazugeben und so lange dünsten, bis sie anfangen braun zu werden.

3.Knoblauch und Peperoni zugeben und auch kurz mitdünsten.

4.Ebenso mit den Gewürzen verfahren.

5.Nun Kartoffeln und Aubergine zugeben und gut untermischen, etwas andünsten

6.Jetzt die Tomate zugeben und gut untermischen.

7.Auf kleiner Flamme und mit aufgelegtem Deckel unter gelegentlichem Rühren garen und anschließend abschmecken.

8.Mit Joghurt und Koriander anrichten.

9.Dazu passen sehr gut indische Chapatis oder Naan. Das Gericht ist super lecker und kommt auch immer bei Gästen sehr gut an. Wie bei allen indischen Rezepten könnt ihr natürlich variieren. Die Schärfe zB könnt ihr selbst bestimmen und wer kein Korianderkraut mag, lässt es einfach weg.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „indisch: Aloo-Baingan .. oder Kartoffel triff Aubergine unter der Sonne Nord-Indiens“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„indisch: Aloo-Baingan .. oder Kartoffel triff Aubergine unter der Sonne Nord-Indiens“