Paprikagulasch ohne Fleisch

Rezept: Paprikagulasch ohne Fleisch
Rahmig-mildes Paprikagulasch, ideal ergänzt mit Knödeln, Salzkartoffeln oder Teigwaren
28
Rahmig-mildes Paprikagulasch, ideal ergänzt mit Knödeln, Salzkartoffeln oder Teigwaren
3
4025
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
6 Stück
rote Paprika
700 Gramm
Gemüsezwiebel frisch
Olivenöl
400 ml
Kochsahne
Salz
Paprika edelsüß
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.03.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
117 (28)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
4,9 g
Fett
0,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Paprikagulasch ohne Fleisch

ZUBEREITUNG
Paprikagulasch ohne Fleisch

1
Die Zwiebeln werden in dünne Scheiben, die Paprika in schmale Streifen geschnitten. Das ist der aufwendigste Teil bei der Zubereitung dieses einfachen und wohlschmeckenden Gerichts. Zwiebel in einem großen Topf im Olivenöl anschwitzen (ja nicht braun werden lassen), Paprikastreifen hinzufügen, mt etwas Wasser aufgießen und zugedeckt andünsten. Hin und wieder umrühren, sodass das Unterste zuoberst kommt und umgekehrt. Indes wird die Kochsahne mit edelsüßem Paprika und Salz angerührt und abgeschmeckt.
2
Wenn die Paprikastreifen weich sind, wird die Sahnesauce hinzugefügt und das Ganze bei geringer Hitzezufuhr weiter auf dem Herd belassen. Wer es etwas üppiger mag, rührt zuletzt noch etwas Creme fraiche dazu.
3
Indes kann eine entsprechende Beilage zubereitet werden. Sehr gut machen sich Semmelknödel, Salzkartoffel oder auch Teigwaren (Tagliatelle verde passen nicht nur geschmacklich, sondern auch farblich sehr harmonisch zu unserem vegetarischen Paprikagulasch). Selbstverständlich lässt sich diese Speise auch hervorragend mit Fleisch kombinieren, aufgrund ihrer Milde passt z.B. ein zartes Kalbsschnitzerl sehr gut dazu.

KOMMENTARE
Paprikagulasch ohne Fleisch

Benutzerbild von measantosha
   measantosha
Ohja, Kartoffelknödel habe ich auch schon dazu gemacht (die bayrischen Halb-halb). Passen tatsächlich auch sehr gut, liebe Uschi. - Übrigens, wenn's Dir in der beschriebenen Variante zu mild ausfällt, ein paar Bröserln Chilli oder eine getrocknete Chilischote mit der Sauce in der letzten Phase mitziehen lassen, und die Sache wird mehr als "heiß". ;-) Wenn ich Petersil zur Hand habe, macht sich übrigens frisch gehackter Petersil sehr gut. Ist zwar nicht scharf, gibt dem Ganzen aber seine eigene Würze.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von nannsi
   nannsi
Stelle ich mir auch mit geräucherter Paprika sehr lecker vor.... LG, Anna
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Manche mögen's mild.... ich aber lieber heiß (scharf) ;o) Aber das ist ja Geschmacksache und ich kann mir trotzdem gut vorstellen, dass dein vegetarisches Gulasch sehr schmackhaft ist. Für mich dann bitte mit Kartoffelknödeln :) GLG Uschi

Um das Rezept "Paprikagulasch ohne Fleisch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung