löwenzahnhonig

54 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
löwenzahnblüten frisch gezupft und voll aufgeblüht 400 gr.
zucker 1 kg
unbehandelte zitronen-saft und abrieb 2
wasser 1,5 l

Zubereitung

1.die blütten von den mitbringels befreien,eventuell leicht abspülen bezw.brausen. einen hohen topf mit dem wasser füllen und die blüten dazu geben,aufkochen und zur seite stellen.dieser sud sollte 24 stunden stehen bleiben.

2.den nächsten tag wird der sud abgeschüttet,in den selben topf gegeben und mit dem zucker widerum aufgekocht,anschließendläßt man es auf kleine stufe ca 2 stunden köcheln,ab und an mal umrühren und schauen wie dickflüssig der honig geworden ist.vor ende der kochzeit noch den abrieb und den saft zugeben und weiter köcheln lassen.eine probe auf den tellerrand gibt gewissheit ob er zähfließend ist nun brucht ihr nur noch den honig in beliebige gläser abfüllen und fertig ist ein leckerer brotaufstrich.oder für viele andere köstlichkeiten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „löwenzahnhonig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„löwenzahnhonig“