Selbstgemachter Löwenzahn-Honig

5 Std 15 Min leicht
( 74 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Löwenzahnblüten 400 Stück
Wasser 2 Liter
Zitrone unbehandelt 2 Stück
Zucker 2 kg

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
4 Std 15 Min
Ruhezeit:
1 Tag
Gesamtzeit:
1 Tag 5 Std

1.Blüten bei Sonne (April/Mai) pflücken

2.Blüten unter fließendem Wasser gründlich abspülen

3.Blüten in einen großen Kochtopf geben, mit dem Wasser aufgießen und entkernte in dünne Scheiben geschnittene Zitronen hinzugeben

4.15 min aufkochen und dann 24 h (am besten über Nacht) ruhen lassen

5.Masse durch ein Leinentuch sieben und ausdrücken

6.den gewonnenen Saft mit Zucker sirupartig einkochen

7.HINWEISE: Immer gut umrühren; der Vorgang kann einige Stunden dauern; die Masse sollte immer langhin simmern; zur Kontrolle der Festigkeit gelegentlich einen Löffel voll auf einer Untertasse abkühlen lassen; Honig ist perfekt, wenn er im abgekühlten Zustand Fäden zieht; Honig sieht fertig so dunkel aus wie Waldhonig

8.Honig noch heiß in Schraubgläser füllen

Auch lecker

Kommentare zu „Selbstgemachter Löwenzahn-Honig“

Rezept bewerten:
4,81 von 5 Sternen bei 74 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Selbstgemachter Löwenzahn-Honig“