Bärlauch-Kartoffel-Puffer mit gegrilltem Zander und grünen Spargelspitzen

1 Std 20 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln festkochend 350 gr.
Mehl 1 EL
Ei 1
Salz und Pfeffer etwas
Bärlauchblätter 4
Pflanzencreme 3 EL
Zander mitHaut 120 gr.
Limettensaft 2 EL
Spargelspitzen grün 8
Schnittlauch frisch 2 TL
Crème fraîche mit Kräutern 50 gr.
Limette frisch 1

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen und fein raspeln .Die entstehende Flüssigkeit entfernen . Bärlauchblätter in Streifen schneiden .Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden.

2.Kartoffeln,Mehl ,Ei ,Salz ,Pfeffer und Bärlauch gut miteinander vermengen .2El Pflanzencreme in einer Pfanne erhitzen .Die Kartoffelmasse zu vier Puffern formen und diese von beiden Seiten braten .

3.Zander in vier gleiche Teile schneiden ,salzen,pfeffern und mit Limettensaft beträufeln.Spargel waschen und die Enden abschneiden .1El Pflanzencreme in einer Grillpfanne erhitzen .Zuerst den Zander auf der Hautseite anbraten ,dann den Spargel scharf anbraten .

4.Bärlauch -Kartoffel-Puffer mit den gegrillten Zander auf Teller verteilen .Dazu etwas Creme-fraiche mit Schnittlauch bestreut und einer Limettenscheibe garniert servieren .

Auch lecker

Kommentare zu „Bärlauch-Kartoffel-Puffer mit gegrilltem Zander und grünen Spargelspitzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bärlauch-Kartoffel-Puffer mit gegrilltem Zander und grünen Spargelspitzen“