Hot-Dog-Kuchen

20 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kastenform 25 x 11cm 1
Fett für die Form etwas
Teig
Mehl gesiebt 250 g
Backpulver 3 TL (gestrichen)
Salz 1 TL (gestrichen)
Sonnenblumenöl 50 ml
Remoulade 150 g
Senf mittelscharf 2 TL
Eier 3
Gurkenstreifen eingelegt 180 g
Mini-Würstchen 150 g
Röstzwiebeln 50 g
zum bestreuen
Röstzwiebeln 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1498 (358)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
33,1 g
Fett
22,6 g

Zubereitung

1.eingelegte Gurkenstreifen in einem Sieb abtropfen lassen und den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.

2.Erst das Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Dann Öl, Remoulade, Senf und Eier mit den Schneebesen des Handrührgerätes untermixen und zu einem glatten Teig verarbeiten.

3.Gurkenstreifen, Würstchen und Röstzwiebeln mit einem Rührlöffel unterheben. Teig in die gefettete Kastenform füllen mit Röstzwiebeln bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 45-50 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

4.Kuchen aus dem Backofen nehmen, 10 Minuten ruhen lassen und dann stürzen. Kuchen entweder kalt oder warm servieren.

Anmerkung

5.da ich keine partywürstchen bekommen hatte, habe ich als Alternative Berner Würstchen genommen (Wiener mit Bacon umwickelt) und in 3 Stücke geschnitten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hot-Dog-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hot-Dog-Kuchen“