Roggenkrustenbrot

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für Brotteig
für ein ca. 750-850 Gramm Brot
Roggenvollkornmehl 350 Gramm
feines Roggenmehl 350 Gramm
Hartweizenmehl Farina oder 50 Gramm
alternativ Dinkelmehl etwas
Fleur de Sal 2 Teel.
Sauerteigpulver von Alnatura 1Teelöffel (gehäuft)
Zucker 1 Teelöffel
Natron 1/2 Teelöffel
Hefewürfel oder 1 Stück
alternativ Trockenhefe etwas
Sonnenblumenkerne 50 Gramm
warmes Wasser oder 650 ml.
alternativ Mineralwasser etwas

Zubereitung

für den Brotteig

1.Ich beginne damit als erstes die trockenen Zutaten (versch. Mehle) mit der Küchenmaschine zu vermengen. In der Zwischenzeit lasse ich die Hefe im warmen Wasser sich langsam durch zwischenzeitliches rühren auflösen.

2.Sobald sich der Hefewürfel aufgelöst hat, wird das Wasser in den Backautomaten gefüllt. Das vorvermengte Mehl wird nun ebenfalls hinzugegeben. Jetzt schalte ich den Automaten ein.

3.>>> Knetzeit ca. 20 Min. >>> Ruhezeit ca. 45 Min. >>> Backzeit ca. 70. Min. >>> >>> Die Bräunungsstufe habe ich auf -mittel- eingestellt- und ich finde es im Ergebnis- so recht gut.

4.Nach ca. 40 Minuten Abkühlung kann das Brot schon zum ersten TEST angeschnitten werden.

Tipp

5.Lauwarm essen mit gesalzener Butter und Käse der mit etwas Himbeer-Marmelade bestrichen wird > echt ein Träumchen :)

Süsse Grüsse von "Oma Löffel" alias Biggi ♥

Auch lecker

Kommentare zu „Roggenkrustenbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Roggenkrustenbrot“