Roggenmischbrot mit Röstzwiebeln

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Roggenvollkornmehl 500 g
Weizenmehl Typ 550 350 g
Hefe 1 Würfel
Wasser 300 ml
Bier 150 ml
Zucker 1 TL
Trockensauerteig für 1000g Mehl * 1 Päckchen
Salz 3 TL
Röstzwiebeln 100 g

Zubereitung

1.Mehle mischen, in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln und mit 5 EL Wasser, Zucker und etwas Mehl vom Rand verrühren. 30 Min. abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Nochmals 35 Min. ruhen lassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und zu einem runden Laib formen. Auf ein gefettetes Backblech legen, Oberfläche mit Wasser bestreichen und abgedeckt weitere 45 Min. gehen lassen. Auf der mittleren Schiene 10 Min. bei 230 °C, dann 60 Min. bei 200 C backen. Zubereitungszeit: Arbeitszeit: ca. 20 Minuten Ruhezeit: ca. 110 Minuten Backzeit: ca. 70 Minuten

2.Da es bei mir sehr einfach gehen muß verwende ich den BBK nur das Programm Teig kneten. Dazu gebe ich alles außer Wasser, Zucker und Hefe in den BBK, Die Hefe und den Zucker löse ich in lauwarmen wasser auf, die Röstzwiebel so nach 15 Min. Knetzeit. Bei mir dauert das Kneten im BBK 130 Min., dann ist er auch schon das erste Mal gegangen,, Ich nehme dann den Teig raus und knete ihn nochmals durch, habe ihn auf 2 Kastenformen geteilt, dann bepinsele ich sie und decke sie ab und lasse sie nochmals 45 Min. gehen. Das weitere wie oben beschrieben.

3.* Den Sauerteig kaufe ich bei alnatura

Auch lecker

Kommentare zu „Roggenmischbrot mit Röstzwiebeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Roggenmischbrot mit Röstzwiebeln“