Roggenbrot

3 Std 5 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Roggenmehl 500 g
Salz 2 TL
Roggenmalz 2 TL
Wasser, lauwarm 450 ml
Hefewürfel 0,5
Sauerteig aus meinem KB etwas
Zwiebeln 3

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
2 Std 20 Min
Ruhezeit:
25 Min
Gesamtzeit:
3 Std 30 Min

1.Zwiebeln schälen und würfeln. In etwas Rapsöl anrösten. Abkühlen lassen.

2.Mehl, Salz und Roggenmalz gleichmäßig verrühren.

3.Hefe in lauwarmen Wasser auflösen. ACHTUNG: Wasser darf nicht zu heiß sein, sonst wird der Hefe die Treibfähigkeit genommen. Ofen auf 50° Grad aufheizen. Teigschüssel 30-45 Min. zum Gehen hineinstellen. Ofen abschalten!

4.Jetzt den Sauerteig unterrühren und nochmals 30 Minuten in den warmen Herd zum Gehen, bis der Teig am oberen Schüsselrand ist.

5.Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kneten und formen. In eine Hälfte des Teiges habe ich die Röstzwiebeln eingeknetet. Zwei Brote formen und auf ein bemehltes Blech geben.

6.Ca. 1 Stunde bei 180 - 200 Grad im Ofen backen.

7.Meine Brote waren etwas flach. Also bei Teilung des Teiges etwas kürzer gestalten ;-). Dann die Brote nicht der Länge nach auf`s Blech legen, sondern über die Breite des Bleches.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Roggenbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Roggenbrot“