Zickelbraten - Ostern 2016

2 Std leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zickelfleisch ohne Knochen 1 kg
Salz etwas
Bautzener Senf, nittelscharf 1 EL
Olivenöl 3 EL
Soloknoblauch 2
Rosmarin frisch 2 Stiele
Thymian frisch 2 Stiele
Wasser heiß 200 ml

Zubereitung

Anmerkung zu Beginn:

1.ich habe mir das Fleisch in einer Metzgerei bestellt: 1 kg Zickelfleisch für Braten, ohne Knochen. Das Zickelfleisch bekam ich dann schon fertig als Rollbraten, ungewürzt und vakuum gezogen. Bezahlt habe ich für etwas mehr als1,1 kg 32€. Das erste mal im Leben Zickel.... mal gespannt ob es eine Wiederholung geben wird :-)

So wird's gemacht:

2.das Fleisch kalt abwaschen, trocken tupfen, salzen und mit Senf einpinseln.

3.Öl in einem Bräter erhitzen und dann den Braten mit Knoblauch, Rosmarin und Thymian rundum kräftig anbraten. Dann mit heißem Wasser ablöschen. Ich habe noch einen guten Schuß trockenen Rotwein dazugegeben.

4.Dann das Ganze zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 1,5-2 Stunden braten.

nochmal eine Anmerkung

5.ich habe alles in den 5l -Ulta von Tupper umgefüllt, da ich die Erfahrung gemacht habe, daß das Fleisch darin besonders saftig bleibt, auch ohne daß man das Fleisch immer wieder mit Sud übergießt.

und weiter geht es:

6.dazu gibt es Nudeln und grüne Bohnen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zickelbraten - Ostern 2016“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zickelbraten - Ostern 2016“