Tartar-Hamburger XXL

Rezept: Tartar-Hamburger XXL
Männe und seine Liebe für die Hambürger
2
Männe und seine Liebe für die Hambürger
10
1099
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Rindertartar
1 Stück
Paprika rot
Flasche
Schlemmersauce Steak
Meersalz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
Rapsöl
3 Stück
Tomaten
100 Gramm
Gewürzgurke
4 Stück
Hamburger Brötchen m. Sesam
4 Stück
Salatblätter
2 Stück
Knoblauchzehe
100 Gramm
Möhren aus dem Glas
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.02.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2344 (560)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Tartar-Hamburger XXL

Forelle Lila

ZUBEREITUNG
Tartar-Hamburger XXL

1
Die Paprikaschote waschen, vierteln, entkernen und die weißen Wände herausschneiden und klein würfeln.
2
Den Knoblauchzehen das Fell über die Ohren ziehen und klein würfeln.
3
Möhrchen absieben und klein schnippeln.
4
Die Paprikaschoten und den Kobi andünsten (ist für die Drittzähner besser zu kauen *grins*).
5
Das Tartar mit 3 EL der Schlemmersauce vermengen, salzen und pfeffern.
6
Jetzt geben wir die gedünsteten Paprika und Knobi sowie die kleingeschnittenen Möhrchen dazu.
7
Hände anfeuchten und 4 große Frikadellen formen.
8
In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Burger braten. Tartar muss gut durchgebraten sein wegen der Salmonellengefahr!
9
Die Tomaten waschen und Scheiben schneiden.
10
Die Gewürzgurken längs in Scheiben schneiden.
11
Die Sesam-Hamburger aufschneiden und im Toaster toasten.
12
Salatblätter abbrausen und trockentupfen.
13
Auf die getoastete Unterseite der Hamburger je ein Salatblatt, eine heiße Frikadelle legen und mit Tomatenscheiben und Gurkenscheiben belegen.
14
Deckel druff und ab in den weit aufgerissenen Mund damit.
15
Den Rest von der Schlemmersauce kann man gut als Dip dazu genießen. Genauso wie ein leckeres Bierchen. Guten Appetit!

KOMMENTARE
Tartar-Hamburger XXL

Benutzerbild von Test00
   Test00
Köstlich. Danke das du auch an mich gedacht hast. Ich esse alle beide alleine. LG. Dieter
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das ist ja super, LG Barbara
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Gourmet Burger,mit Tartar.Da könnte ich mich reinknien. Klasse. LG Brigitte
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Leckere Variante, werde ich auch ausprobieren, ☆☆☆☆☆ dafür, GLG Lorans
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Die 8 Brötchen für 4 Hamburger ist bestimmt ein Tipp Fehler ;-). Ich mag einen selbstgemachten Hamburger sehr gerne obwohl ich dafür noch nie Tartar verwendet habe, erstens ist es teuer und zweitens liebe ich es Tartar roh zu essen. Ich hätte nicht bei euch in der Küche sein dürfen :-)) kannst sicher sein da wären keine 500 g mehr da gewesen....LG Regine

Um das Rezept "Tartar-Hamburger XXL" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung