Lammhackbällchen in Kartoffeln-Meerrettich Sauce mit gedunstetem Wirsing

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten für Lammhackbällchen etwas
Lammhack(Zicklein) 750 gr.
Knoblauchzehe geschält 4
Ei 1
Mehl 1 EL
Estragon getrocknet 1 EL
Tomaten Püree 1 EL
Tomatenbouillon 2 EL
Schweineschmalz mit Griebe 1 TL
Palinca(Zwetschgenschnaps) 1 Schuss
Salz, Pfeffer, etwas
Paprikapulver scharf 0,5 Msp
Thymian frisch gehackt etwas
Knoblauchzehe geschält und angestoßen 1
Zutaten für Sauce etwas
Meerrettich frisch gerieben 1 klein
Milch 3,8 3 EL
Kartoffeln festkochend 3
Butter 20 gr.
Rinderbrühe 400 ml
Salz, Pfeffer etwas
Ei 1
Sahne 100 ml
Sonnenblumenöl etwas
Zutaten für Wirsing: etwas
Wirsing 1
Olivenöl kalt gepresst 2 EL
Peperoni frisch 1
Karotte rot 1
Majoran getrocknet 1 EL
Gemüsebrühe heiß 200 ml
Salz, Pfeffer etwas
Dillsammen 1 TL
Schalotte halbiert 1
Cherrytomaten mit Rispe 6

Zubereitung

1.Lammhackbällchen Zubereitung: 4 reifeTomaten blanchieren, Haut abziehen, klein schneiden und im Mixer mit 1 Knoblauchzehe und Thymianblätter geben gut mixen mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen, Tomatenpüree herstellen. In einem Schüssel Lammhack, Knoblauch gepresst, Ei, Mehl, Estragon, Tomaten püree, Tomatenbouillon legen und mit den Händen zusammen knetten. Schweineschmalz untermischen. Mit einem Schuss Palinca verfeinern. 10 Minuten ruhen lassen. Aus der Lammhackmischung runden Bällchen machen durch Mehl wenden, das übrige Mehl aus den Bällchen entfernen und im heißen Sonnenblumenöl auf mittlerer Stuffe anbraten.Auf Küchenpapier legen.

2.Kartoffel- Meerrettich Sauce Zubereitung: Kartoffel schällen und weich im Salzwasser kochen. Kartoffel aus dem Wasser heraus nehmen, durch Kartoffel Presse zerdrücken, pürieren. Nusbutter und Sahne untermischen, mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen Meerrettich schellen, sehr klein raspeln In einem Porzellanschüssel Eigelb mit Milch schaumig aufschlagen, Meerrettich, 1 Prise Salz und Apfelessig nach Geschmack(1 El) in dem Eigelb untermischen. Den Schüssel über Wasserbad legen In einem Topf Kartoffelpüree legen und erwärmen, mit Rinderbrühe und 50 ml.Kartoffelkochwasser ablöschen, gut verrühren und auf Herd zum kochen bringen. Ständig umrühren und zur Hälfte reduzieren lassen. Aus dem Herd entfernen, etwas ruhen lassen. Vor Servieren den Meerrettichmischung aus dem Wasserbad heraus nehmen und in der Kartoffelmasse untermischen. Nicht mehr kochen. Eventuell 20 gr.eiskalter Butter hinein legen um sämig zu werden

3.Zusammenfassung: Lammhackbällchen in der Kartoffel-Meerrettich Sauce legen, zudecken und 20 Minuten auf niederer Flame ohne zu kochen(anders gesagt: warm halten) ziehen lassenen

4.Wirsing Zubereitung: Wirsig vom Außenblätter befreien, Strunk weg schneiden, Nur fast den Kopf behalten. Wirsing halbieren dann in breiten Scheiben schneiden, auf dem Arbeitstisch auseinander lockern mit Salz, Pfeffer, Majoran und Dillsamen bestreuen, liegen lassen Minitomaten(Cherrytomaten) mit Rispe waschen abtrocknen Schalotten schellen, halbieren Karotte schällen und grob hobeln. Peperoni in Rondellen schneiden Cherrytomaten in der Pfanne kurz grillen(anbraten) auf Seite legen In der Bratpfanne Schalotte, Peperoni, Karotten und Cherrytomaten in Olivenöl andünsten Wirsing in den Händen etwas pressen und in der Pfanne legen, mitdünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, umrühren, zudecken. Herd herunter zu kleine Flamme schalten und 20 Minuten kochen lassen bis Gemüsebrühe fast abgesaugt ist. Wirsing muss noch feucht bleiben.Mit Etwas Limettensaft, Salz, Pfeffer, Dillsammen würzen wenn die Notwendigkeit besteht.

5.Service: 4 warme Teller mit Lammhackklößchen in Kartoffel-Meerrettichsauce, je nach Personen, füllen. Mit 1-2 EL. gedünstetem Wirsing garnieren und servieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammhackbällchen in Kartoffeln-Meerrettich Sauce mit gedunstetem Wirsing“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammhackbällchen in Kartoffeln-Meerrettich Sauce mit gedunstetem Wirsing“