Buchweizenbrötchen (4 Stück)

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Joghurt 120 g
Flohsamenschalen gemahlen 1 TL
Wasser 180 ml
Mehl 100 g
Buchweizenmehl 150 g
Salz 0,5 TL
Trockenhefe 1 Pk.
Öl 2 EL
Kernemischung etwas

Zubereitung

1.Die Trockenhefe mit den verschiedenen Mehlsorten Mischen (Ich hab Rewe frei von, also glutenfreies Mehl genommen und das Buchweizenmehl). Dann die restlichen Zutaten (bis auf die Kernemischung) mischen. Nun die Mehl-Hefemischung untermischen und alles ordentlich verkneten. Sollte der Teig zu klebrig sein, weiteres Mehl unterkneten. Nun eine Handvoll der Kernemischung unterkneten (ich habe eine mit Kürbiskernen, Pinienkernen und Sonnenblumenkernen genommen). Den Teig nun in eine Schüssel geben, einen Deckel (es gibt spezielle Hefeschüsseln) oder ein Tuch drauf und im Backofen bei 50 Grad ca. 30 Minuten gehen lassen.

2.Den Teig aus dem Ofen nehmen, nochmals kneten, dann in Brötchen aufteilen und formen und abermals 30 Minuten im Ofen gehen lassen.

3.Den Teig aus dem Ofen nehmen und ihn auf 200 Grad vorheizen. Eine Ofenfeste Schüssel nehmen und kochendes Wasser einfüllen und in den Ofen stellen. Die Brötchen mit etwas Wasser bestreichen, Kerne oben draufsetzen und wenn der Ofen fertig mit vorheizen ist 15-20 Minuten backen. FERTIG!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Buchweizenbrötchen (4 Stück)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Buchweizenbrötchen (4 Stück)“