Mango-Mascarpone Dessert

1 Std 10 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mango frisch 2
Quark Halbfettstufe 250 Gramm
Mascapone 250 Gramm
Zucker 1 EL
Amarettini Mandelkekse zerstoßen 12 Stück
Tonkabohne 1 Stk.

Zubereitung

1.Die frischen Mangos aus der Schale herauslösen und mit dem Zauberstab zerkleinern.

2.Quark und Mascarpone mit dem Zucker zu einer Creme verrühren (geht auch hervorragend mit dem Zauberstab). Wer sie etwas lockerer mag, gibt einfach einen Schuss Milch hinzu. Die Tonkabohne mit der Muskatreibe reiben und hinzufügen. Wer keine Tonkabohne hat, kann auch gut Vanille nehmen.

3.Die Amarettini in einen Zip-Beutel geben und mit einem Hammer grob zerbröseln. In große Gläser füllen. Das Mangopüree bis 3-4 cm unter den Rand in die Gläser füllen. Mit der Mascarponecreme auffüllen. Für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und dann servieren. Wer das ganz noch aufpeppen möchte, gibt in die Mascarponecreme noch einige Blätter Carmagnola-Minze und mixt die mit dem Zauberstab unter. Für den Frischekick im Sommer.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mango-Mascarpone Dessert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mango-Mascarpone Dessert“