Ananastörtchen

2 Std 5 Min mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mürbeteig etwas
Butter 200 Gramm
Zucker 100 Gramm
Vanilleschote oder Vanillezucker 0,5 Stück
Zitronenschale gerieben Bio 0,5 TL
Salz 0,5
Bio-Eigelb (20 g) 1
Bio-Ei (50 g) 1
Mehl 300 Gramm
Backpulver 2 Gramm
Sahneguss
Vanilleschote oder Vanillezucker 0,25 Stück
Sahne 250 Gramm
Eier (100 g) 2
Zucker 50 Gramm
Zitronenschale gerieben 0,5 TL
Belag
Ananas 1 Große Dose
Tortenguss klar 1 Päckchen
Zubehör 1
Förmchen 10 cm Durchmesser 12 Stück

Zubereitung

1.Einen Mürbeteig zubereiten: Die nicht zu kalte Butter in Stückchen schneiden und mit Zucker verkneten, Vanillezucker, Zitronenschale, Salz dazugeben. Dann Ei und Eigelb nach und nach unterkneten. Mehl und Backpulver mischen und unter die Masse geben. Ca. 1 bis 3 Stunden kalt stellen.

Sahneguss

2.Für den Guss alle Zutaten miteinander verrühren und beiseite stellen.

3.Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und 12 Kreise ausstechen, am besten eine große Tasse dafür suchen, die 10 - 11 cm Durchmesser hat, dann in die Förmchen legen. Den Sahneguss in eine Kanne o.ä. Geben und in die Förmchen gießen. Dann etwa 20 min. Backen (mittlere Schiene).

4.Ananas abtropfen lassen, Saft auffangen. Wenn die Törtchen abgekühlt sind, mit Obst belegen und Tortenguss aus dem Saft kochen und auf die Törtchen verteilen.

5.Je nach Jahreszeit kann man auch andere Früchte verwenden. Mit Schlagsahne servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ananastörtchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ananastörtchen“