Kichererbsen - Nocken a'la emari

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kichererbsen getrocknet 250 Gramm
Hafermilch 100 ml
Gemüsebrühe 50 ml
Zwiebel rot 1 mittlere
Knoblauchzehe 1 große
Maiskeimöl zum anrösten etwas
Petersilie 2 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas
Kreuzkümmel 1 Messerspitze
Koriander 1 Messerspitze
Harissa-Gewürz 1 Messerspitze
Sumach Gewürz 2 Messerspitze
Kichererbsenmehl 2 Esslöffel
Maismehl 1 Esslöffel
Backpulver 1 Messerspitze
Sesam 2 Esslöffel

Zubereitung

am Vortag...

1.... die kichererbsen in wasser einweichen und mind. 12 std. quellen lassen - das wasser sollte während der quellzeit mind. 1 mal gewechselt werden

am nächsten tag...

2.das wasser abgießen und die kichererbsen in frischem wasser weichkochen ( dauert ca. 1 std.) - dann das kochwasser durch ein sieb entsorgen und die kichererbsen gemeinsam mit der hafermilch und der gemüsebrühe fein pürieren

3.zwiebel und knoblauch in feine würfel schneiden und in maiskeimöl anbraten bis es ein wenig farbe hat ( wir brauchen die röststoffe!) - den röstzwiebel dann zur kichererbsenmasse geben

4.im mörser den kreuzkümmel gemeinsam mit salz, koriander, harissa und sumach gut zerstossen und diese würzmischung zu der kichererbsenmasse geben - backpulver mit dem kichererbsenmehl und dem maismehl vermengen und ebenfalls dazugeben - alles gut vermengen

5.von dieser masse nun mit 2 löffeln nocken formen und diese dann in sesam rollen - in heißem Öl herausbacken - wenn sie rundherum schöne farbe haben rausnehmen und auf küchenkrepp abtropfen lassen - serviert hab ich sie mit frischen tomatenspalten und einer pikanten Gurke

Auch lecker

Kommentare zu „Kichererbsen - Nocken a'la emari“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kichererbsen - Nocken a'la emari“