Pasta Pianura Padana

Rezept: Pasta Pianura Padana
Sommerliche Grana Padano Zitronen Pasta
10
Sommerliche Grana Padano Zitronen Pasta
00:20
1
971
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Linguine oder Spaghetti
150 Gramm
Grana Padano gerieben
6 EL
Olivenöl extra vergine
2 Stk.
Unbehandelte Zitronen
2 Stk.
Eier
1 Bund
Basilikum frisch
1 Prise
Pfeffer
1 Prise
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.10.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1846 (441)
Eiweiß
13,2 g
Kohlenhydrate
42,7 g
Fett
24,2 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Pasta Pianura Padana

Linguine mit Rucola
Pasta mit Porree-Schinken-Sauce
Linguine mit geschmolzenem Gorgonzola
Linguinische Gamba-Ouvertüre di Pomodoro

ZUBEREITUNG
Pasta Pianura Padana

1
Nudelwasser (gesalzen) zum Kochen bringen.
Zubereitung der Sauce (ohne Kochen)
2
2 Eigelb, 130 Gramm Grana Padano und 6 EL Olivenöl in eine große Schüssel geben und miteinander vermengen. Den Abrieb von 2-3 Zitronen (je nach Größe) zur Masse geben. Die Zitronen aufschneiden und pressen. Den Saft zur Sauce dazugeben. Etwa 3/4 des Basilikums mörsern und hinzugeben, danach mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nudeln kochen & anrichten
3
Die Pasta al dente kochen und direkt (ohne Abschütten) mit einer Schöpfkelle in die Schüssel mit der Sauce geben und vermengen. Bei Bedarf ein wenig Kochwasser dazu geben. Die restlichen Basilikumblätter, sowie den Parmesan zum Anrichten verwenden.

KOMMENTARE
Pasta Pianura Padana

Benutzerbild von emari
   emari
was genau meinst du mit "direkt ( ohne abschütten)" ...wieviel kochwasser soll denn da am ende tatsächlich mit zur sauce kommen? fragt sich emari
   HasiMausi3001
Am besten die Pasta direkt aus dem Kochwasser in die Schüssel und ein, zwei Löffel vom Kochwasser beigeben und umrühren.

Um das Rezept "Pasta Pianura Padana" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung