Lachs-Mascarpone Nocken an Zitronenfenchelrisotto

50 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Lachs-Mascarpone Nocken
Lachsfilet 500 g
Mascarpone 150 g
Zitronensaft etwas
Muskat etwas
Salz etwas
Ei 1 Stk.
Zitronenfenchel-Risotto
Risotto-Reis 300 g
Gemüsebrühe 1 l
Kapern 3 EL
Zitrone 1,5 Stk.
Weißwein 225 ml
Olivenöl 3 EL
Fenchelknolle 2 Stk.
Zwiebel rot 1,5 Stk.
Mandelmus 2 TL
Olivenöl etwas
Salz und Pfeffer etwas
Krustentiersauce
Sahne 200 ml
Krustentierpaste 2 EL

Zubereitung

Lachs-Mascarpone Nocken

1.Das Lachsfilet in Stücke schneiden. Mit Eiklar und Zitronensaft pürieren. Dann Mascarpone, Eigelb, Muskat und Salz dazugeben und erneut mixen. Danach kalt stellen. Zum Anrichten mit zwei kleinen Löffeln Nocken ausstechen.

Zitronenfenchel-Risotto

2.Zwiebeln und Fenchel klein würfeln. Das Fenchelgrün aufheben. Etwas Olivenöl erhitzen und darin Zwiebeln und Fenchel andünsten. Reis hinzugeben bis er glasig ist. Mit Weißwein ablöschen und reduzieren. Nach und nach die Gemüsebrühe angießen und unter Rühren immer wieder einkochen lassen. Auf etwa einen halben Liter reduzieren und Kapern dazu geben. Zum Schluss das Mandelmus einrühren. Sobald das Risotto fast fertig ist, Zitronenabrieb und Fenchelgrün dazugeben. Mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken. Mit etwas Fenchelgrün garnieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Lachs-Mascarpone Nocken an Zitronenfenchelrisotto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachs-Mascarpone Nocken an Zitronenfenchelrisotto“