Gratinierte Seelachsröllchen

30 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Seelachs Filet 800 g
Zitrone frisch 1
Butter 40 g
Crème fraîche mit Kräutern 1 Becher
Salzgurken 2
Speck durchwachsen 100 g
Schalotte 1
Dijon Senf 2 TL
Dill frisch etwas
Zucker 1 Prise
Metaxa 8 cl
Sahne 50 ml
Parmesan frisch gerieben 50 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
827 (197)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
8,9 g
Fett
6,4 g

Zubereitung

1.Das Seelachsfilet waschen und evtl. noch vorhanden Gräten entfernen. Die Zitrone waschen, trocken tupfen und anschließend die Schale mit der Reibe "abreiben". Mit dem Saft der halben Zitrone das Seelachsfilet säuern und in nicht zu kleine Streifen schneiden. Die Seelachsstreifen zu Röllchen aufwickeln.

2.Eine Auflaufform ausbuttern und die Seelachsröllchen hineinsetzen. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle und einem Teil des Zitronenabrieb würzen.

3.Die Schalotte und den Speck kleinwürfeln und in 10 g zerlassener Butter anschwitzen. Anschließend erkalten lassen. Die Gurken kleinwürfeln und mit dem Creme Fraich vermengen. 2 TL Senf und das angeschwitzte Zwiebel- Speckgemisch hinzugeben. Gut mit einander verrühren. Den Metaxa und die Sahne mit hinein und nochmals umrühren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Die Soße über die Röllchen verteilen. Mit dem frisch gehackten Dill, den Rest des Zitronenabriebs und dem geriebenen Parmesan bestreuen. Noch ein paar Butterflocken oben auf und dann ab in den 200° vorgeheiztem Backofen. Ca. 35 Min backen.

5.Mit Reis und einem frischen Salat servieren. "Guten Appetit"

Auch lecker

Kommentare zu „Gratinierte Seelachsröllchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gratinierte Seelachsröllchen“