Schnelles Cassoulet mit Merquez

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
geräucherter Schinkenspeck 100 g
Schalotte, fein gewürfelt 1
Knoblauchzehen, fein gehackt 2
Möhren, fein gewürfelt 100 g
Sellerie, fein gewürfelt 100 g
Lauch, fein geschnitten 100 g
weiße Bohnen 200 g
Tomatenmark 1 EL
Kalbsjus 100 ml
Rinderbrühe 500 ml
Rosmarin 2 Zweige
Merquez Wurst 4
weiche Butter 100 g
Pankomehl 100 g
gehackte Blattpetersilie 3 EL
Piment d'Espelette etwas
Salz etwas
Olivenöl etwas

Zubereitung

1.Die weißen Bohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen (mindestens 12 Stunden) dann über einem Sieb abgiessen und gut abtropfen lassen.

2.In einem Topf etwas Öl erhitzen und darin den Schinkenspeck auslassen, dann die Schalotte, den Knoblauch, die Möhren, den Sellerie und das Lauch dazugeben und einige Minuten andünsten lassen, nun das Tomatenmark dazugeben und zwei Minuten mit anrösten lassen.

3.Dann mit Kalbsjus ablöschen und nun die abgetropften Bohnen dazugeben und soviel Rinderfondnachfüllen, dass die Bohnen gerade bedeckt sind - den Rosmarin nun ebenfalls dazugeben. Nun alles bei geschlossenem Deckel ca. 1 - 1,5 Stunden bei kleinster Temperatur köcheln lassen, bis die Bohnen weich und cremig sind. Immer wieder mal Fond nachgiessen.

4.Die weiche Butter mit dem Pankomehl und der Petersilie gut vermischen und mit Salz und Piment d'Espelette abschmecken.

5.Die Merquez in Olivenöl scharf anbraten. Wenn die Bohnen schön weich und cremig sind, alles in eine Auflaufform umfüllen, glattstreichen. Die Merquen schräg in Scheiben schneiden auf die Bohnen legen und nun alles mit dem Butter-Panko-Streuseln bestreuen und mindestens 10 Minuten im Backofen bei 220 Grad überbacken und dann geniessen.

Auch lecker

Kommentare zu „Schnelles Cassoulet mit Merquez“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schnelles Cassoulet mit Merquez“