Stachelbeertorte mit Teiggitter

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für den Teig
Mehl 250 g
Butter 125 g
Ei 1
Salz 1 Msp
Zucker 30 g
Für die Füllung
Stachelbeeren 700 g
Zucker 80 g
Apfelsaft 300 ml
Puddingpulver 1

Zubereitung

1.Alle Zutaten für den Teig rasch verkneten, eine Kugel formen. Diese in Klarsichtfolie einpacken und mind. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Stachelbeeren putzen und waschen. Mit 250 ml Apfelsaft und dem Zucker aufkochen, den im restlichen Saft eingerührten Pudding hinzufügen, aufkochen lassen und dann abkühlen lassen.

2.2/3 des Teiges ausrollen und in eine mittlere gefettete Springform (22 cm) fest andrücken, Rand dabei etwas hochziehen. Restlichen Teig in Größe der Form ebenfalls ausrollen, dann ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Stachelbeeren einfüllen und obenauf die Streifen als Gitter legen. Kuchen ca. 45 bei 170 Grad Umluft backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen. Wer will kann auch eine leichte Zitronenglasur obenauf verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Stachelbeertorte mit Teiggitter“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Stachelbeertorte mit Teiggitter“