gedeckter Apfelkuchen

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Teig: etwas
Mehl 400 g
Backpulver 1 Päckchen
Margarine 230 g
Zucker 120 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eigelb 2
Füllung: etwas
Äpfel 2 kg
Rosinen 100 g
Zitronensaft 2 EL
Zucker 100 g
Zimt 0,5 TL
Bestreichen: etwas
Eigelb 1
Milch 1 EL
Guß: etwas
Puderzucker 75 g
Zitronensaft 1 EL

Zubereitung

1.Alle Teigzutaten zu einem glatten Mürbeteig verkneten und in Frischhaltefolie ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

2.Äpfel schälen, klein schneiden, in einen Topf geben. Rosinen, Zucker, Zitronensaft und Zimt zugeben, alles ca. 10 Minuten dünsten. Masse abkühlen lassen. Backofen auf 200 ° vorheizen.

3.2/3 des Teiges in einer Springform (26 cm) ausrollen und am Rand hochziehen. Rest Teig als Deckel zu einem Kreis ausrollen. Apfelmasse in die Springform geben, Teig darauflegen und festdrücken.

4.Ei mit Milch verrühren, den Kuchen damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 45-55 Minuten backen. Evtl. abdecken.

5.Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren, auf den ausgekühlten Kuchen streichen und trocknen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „gedeckter Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„gedeckter Apfelkuchen“