Backen: Ricotta-Erdbeer-Torte mit Nuss-Boden

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
* für den Teig
Eier 2
Zucker 65 g
Mehl 20 g
Haselnüsse gemahlen 65 g
Backpulver 1 TL (gestrichen)
* für den Belag
Erdbeeren frisch 350 g
Ricotta 250 g
Joghurt 10% Fett 100 g
Limette frisch 1
Zucker 75 g
Gelatine 3 Blatt

Zubereitung

1.Für den Teig Eier und Zucker schaumig schlagen. Mehl, Nüsse und backpulver mischen und unterrühren.

2.Auf den Boden einer 22/23cm Springform Backpapier legen/klemmen, den Rand einfetten.

3.Teig in die Form geben und im auf 180°C vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten backen.

4.Herausnehmen, kurz in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Küchengitter stürzen (Backpapier nach oben) und nach einigen Minuten das Backpapier abziehen. Vollständig erkalten lassen.

5.Für den Belag Erdbeeren abwaschen und in einem Sieb abtropfen lassen, dann klein schneiden. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen.

6.Limette heiß abwaschen und trockenreiben. Dann die Schale abreiben und die Limette auspressen.

7.Ricotta mit Joghurt, Limettenschale und Zucker verrühren.

8.Limettensaft erwärmen und Gelatine darin auflösen. Dann 1 EL von der Ricotta-Mischung einrühren und dieses unter die komplette Ricotta-Creme rühren.

9.Zuletzt die Erdbeeren unterrühren.

10.Den Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum stellen.

11.Ricotta-Creme auf den Tortenboden streichen und mindestens für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

12.Danach den Tortenring vorsichtig lösen. Nun kann die Torte angeschnitten werden.

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Ricotta-Erdbeer-Torte mit Nuss-Boden“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Ricotta-Erdbeer-Torte mit Nuss-Boden“