Paprika-Reis-Pfanne mit Putenfleisch

30 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Putengeschnetzeltes mariniert 400 g
Olivenöl 2 Esslöffel
Zwiebeln in Streifen 2
Reis parboiled 120 g
Soloknoblauch gehackt 0,5
Paprika scharf 1 Teelöffel
Paprika edelsüß 1 Esslöffel
Chiliflocken 0,5 Teelöffel
Brühe 400 ml
Oreganozweige gehackt 2
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Zigeunersoße zum Abschmecken eventuell

Zubereitung

1.Das Putengeschnetzelte (es war nach Gyros-Art gewürzt und mariniert) in einer ausreichend großen Pfanne im Olivenöl schnell goldbraun anbraten, dabei die Zwiebelstreifen dazwischenstreuen und auch Farbe nehmen lassen.

2.Den Reis mit dem Knoblauch dazugeben und unter Rühren mitbraten lassen, bis der Reis glasig geworden ist. Nun beide Sorten Paprika und die Chiliflocken unterheben und mit der Brühe ablöschen.

3.Die Oreganoblätter von den Zweigen zupfen und fein zerhacken, dann ebenfalls in die Pfanne einrühren. Mit Deckel etwa 20 Minuten bei Mittelhitze ausquellen lassen. Mit Pfeffer und eventuell Zigeunersoße abschmecken und servieren.

4.Die Paprika-Reis-Pfanne ist ein kräftig gewürztes Gericht aus der Mittelmeerküche. Ich habe sie mit einem Gurkensalat und mit einem kleinen Cordon bleu serviert

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paprika-Reis-Pfanne mit Putenfleisch“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprika-Reis-Pfanne mit Putenfleisch“