Chili Con Carne

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rapsöl 3 EL
Olivenöl 2 EL
große Zwiebel fein gehackt 1
Lauchzwiebeln frisch und schräg in grobe Scheiben geschnitten 3 Stück
Rinderhackfleisch 30 Dekagramm
Rindschnitz klein gewürfelt 40 Dekagramm
kleine Dosen Mais 2
kleine Dosen Katneybohnen 2
Sackerl Tomatensoße 1
Mehl 1 EL
Kartoffel kochen, dann würfeln, Kochwasser aufheben 4
Gewürze: Menge nach eigenem Gefühl
Chiliflocken a.d. Mühle etwas
Pfeffer schwarz aus der Mühle etwas
klösterliche Kräutermischung mit Cayennepfeffer etwas
Paprika edelsüß für die Färbung, Paprika scharf f.d.ganz Scharfen etwas

Zubereitung

1.Rapsöl erhitzen, Zwiebel darin leicht anrösten (blondieren), dann entnehmen.

2.Anschließend den Lauch in dieser Pfanne glasig dünsten und herausnehmen.

3.Dann darin das Faschierte anrösten und ebenfalls entnehmen.

4.Dann die Fleischwürfel in die Pfanne, braun rösten, Hitze reduzieren, sämtliche Gewürze dazugeben und jetzt erst mit Gefühl salzen und das Olivenöl dazugeben. Alles gut vermischen.

5.Jetzt mit Mehl stauben, Tomatensoße hinein, mit dem Kartoffelwasser aufgießen und ca. 1 Stunde zart köcheln.

6.Wenn die Köchelzeit beendet ist wird Mais, Bohnen, Kartoffeln und Lauch untergehoben und nochmal erwärmt bzw. leicht erhitzt - nicht mehr kochen !

7.Es hat herrlich geschmeckt, schön scharf und gschmackig. Dazu gab es angeröstetes Weißbrot, einen knackigen Grazer Krauthäuptl mit Kürbiskernöl und einen sog. R a d l e r , d.i. eine Mischung aus Bier und dem typisch süßlichen Almdudler.

Abschließende Bemerkung:

8.Ich war zu Gast bei meiner lieben Nachbarin Erika, die dieses Gericht gekocht hat, daher bitte ich k e i n e Bewertung vorzunehmen, aber Kommentare sind sehr erwünscht !! Danke, Euer Waltl !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chili Con Carne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chili Con Carne“