Mediterrane Allzweckwaffe

leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spitzpaprika rot 2
Olivenöl etwas
Arrabiata-Gewürz 1 TL
Zwiebel rot, gewürfelt 1
Knoblauchzehe geschält 1
Tomatenmark mit Basilikum 1 EL
Mehl 1 EL (gestrichen)
Tomaten geschält und gewürfelt 1 Dose
Majoran getrocknet 1 TL
Zucker braun 1 TL
Zitronensaft 1 Spritzer
Salz und Pfeffer etwas
Paprikapulver edelsüß etwas

Zubereitung

1.Die Spitzpaprika vom Gehäuse befreien (wer einen empfindlichen Magen hat vorher schälen) und grob klein schneiden. In einen Topf Olivenöl erhitzen und das Arrabiata-Gewürz darin kurz anschwenken. Die Zwiebel hinzugeben und andünsten.

2.Paprikastücke und Knoblauchzehen ebenfalls hinzu geben und mit andünsten. Das Tomatenmark kurz mit dazu geben. Wenn das Gemüse soweit ist das Mehl einrühren und anschließend die Tomaten und den Majoran zufügen.

3.Das ganze unter regelmäßigen rühren etwa 5 - 7 Minuten etwas reduzieren lassen. Kurz vor Schluss noch den Zucker und den Zitronensaft einrühren. Danach mit den Mixstab pürieren und mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

4.Die fertige Masse ist wirklich eine Allzweckwaffe. Auf ein Scheibe Ciabatta gestrichen eine Dünne Scheibe Mozzarella drauf und ab in den Ofen, ein schöner Fernsehsnack. Eignet sich auch tolle in Suppen und Soßen als Binde- und Würzmittel. Toll als Dip für Nachos. Zum verfeinern von Gulasch. Oder schlicht und ergreifen (bald ist es ja soweit ;-) als Grill-Soße. Einfach der Fantasie freien Lauf lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mediterrane Allzweckwaffe“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mediterrane Allzweckwaffe“