Zwiebel-Lauch-Kuchen

45 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Porree frisch 2
Zwiebeln 3 dickere
Räuchertofu 100 g
Grundrezept Hefeteig/Pizzateig 1
Weißwein trocken 1 Weinglas
Cashewnüsse 100 g
Gemüsebrühe kalt 300 ml
Agar-Agar. Trockenprodukt 1 TL
Salz, Pfeffer, Kümmel etwas

Zubereitung

1.Pizzateig in eine Springform legen und den Rand hochdrücken.

2.Lauch und Zwiebeln grob hacken. Räuchertofu in Würfel schneiden und in etwas Öl anbraten.

3.Lauch und Zwiebeln dazu geben und ca. 5 Minuten andünsten. Weißwein dazu geben und köcheln lassen, bis der Wein verkocht ist. Mit Pfeffer und Kümmel würzen.

4.Cashews mit ca. 100 ml der Gemüsebrühe pürieren. Agar-Agar mit der restlichen Brühe verrühren und langsam aufkochen. Mit dem Cashewmus vermengen und zur Lauchmischung geben. Ggf. mit Salz abschmecken.

5.Masse auf den Teig geben und bei 200º C ca. 30 Minuten backen. Evtl nach 20 Minuten mit Alufolie abdecken, falls er oben zu braun wird.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwiebel-Lauch-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwiebel-Lauch-Kuchen“