Curry-Risotto mit Hähnchenbrust

Rezept: Curry-Risotto mit Hähnchenbrust
2
00:40
9
941
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
Hähnchenbrust (waschen, trockentupfen, in Mundgerechte Stücke schneiden)
2 kleine
Zwiebeln (schälen, würfeln)
1
Möhre (schälen, in Stifte schneiden)
2
Lauchzwiebeln (waschen, in Ringe schneiden)
250 g
Basmati-Wildreis
500 ml
Gemüsebrühe
1 Eßl
Curry
1 Eßl
Kreuzkümmel
1 Eßl
Koriander
Salz, Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.03.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
79 (19)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
1,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Curry-Risotto mit Hähnchenbrust

Geschnetzeltes mit Paprika
Krustenbraten mit Knofi

ZUBEREITUNG
Curry-Risotto mit Hähnchenbrust

1
Das Fleisch in einem Topf mit wenig Öl kräftig anbraten, dabei salzen und pfeffern (Beiseitestellen).
2
In einem weiteren Topf mit wenig Öl die Zwiebelwürfel, Lauchringe und Möhre andünsten. Dann den Reis zugeben, unter Rühren erhitzen, so lange bis der Reis glasig ist. Mit Gemüsebrühe aufgießen und langsam köcheln lassen bis der Reis gar ist.
3
Mit den Gewürzen abschmecken, zum Schluss das Fleisch unterrühren und servieren.

KOMMENTARE
Curry-Risotto mit Hähnchenbrust

Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Ein sehr tolles Curry. Aber ich muss mich Rezeptsammlerin anschließen. Auch ich kenne es so, dass man immer mit warmer Flüssigkeit nachgießt und ständig rührt, rührt, rührt bis einem der Arm abfällt. Toll gemacht und ganz liebe Grüße von Gabi
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Ganz nach meinem Geschmack. LG Brigitte
Benutzerbild von kukifein
   kukifein
Das könnte ich mir jetzt sehr gut vorstellen. LG Benno
   M****8
Stell ich mir sehr lecker vor deshalb fünf* LG Sabine
Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Ganz tolle Rezeptidee, 5* und LG

Um das Rezept "Curry-Risotto mit Hähnchenbrust" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung