Leckere Röstis

Rezept: Leckere Röstis
Schnell und lecker - wenn mal wieder der Monat rum ist und Ebbe im Kühlschrank und in der Geldbörse herrscht
0
Schnell und lecker - wenn mal wieder der Monat rum ist und Ebbe im Kühlschrank und in der Geldbörse herrscht
00:50
4
477
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
6 Stück
Kartoffel geschält frisch
2 Stück
Wiener Würstchen
1 Stück
Knoblauchzehe
1 TL
Mehl
2 Stück
Eier Freiland
1 Stück
Zwiebel gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
Muskat
Curry scharf
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.03.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
255 (61)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
9,5 g
Fett
1,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Leckere Röstis

Gemüsewürstchenpfanne mit Kartoffelselleriestampf
Frikassee mit Ei - Würstchen und Gemüse
Restepfanne mit Klößen
Couscous-Pfanne mit veganen Würstchen
Hähnchentopf

ZUBEREITUNG
Leckere Röstis

1
Die geschälten Kartoffeln mit einer groben Reibe in Streifen hobeln, das entstandene Wasser abgießen.
2
Die Wiener kleinschnibbeln und zu den Kartoffeln geben. Ebenso die Eier und alle Gewürze samt der gehackten Zwiebel.
3
In einer mittleren Pfanne Olivenöl erhitzen und die Masse einfüllen. Dann auf der einen Seite schön knusprig braten, dann wenden und die zweite Seite goldbraun brutzeln. Wenn man mehr Kohle übrig hat, kann man die Wiener weglassen und stattdessen ein Schnitzel dazu braten.
4
P.S. Auf dem Foto sehr Ihr den Rest vom Röstitaler.....:-)

KOMMENTARE
Leckere Röstis

Benutzerbild von widder1987
   widder1987
Toll...würde (wenn´s der Gelsbeutel mitspielt) nur eine kleine (Käse)Dip dazu reichen :)
Benutzerbild von Kuechen-Chefin
   Kuechen-Chefin
Lecker Rösti, auch ich kenne es nur mit Würfelschinken, Oberlecker. Vlg Andrea
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Das gibt es bei uns öfter, allerdings ohne Wiener sondern mit Speckwürfelchen und das nicht weil Ende des Monats und wenig Geld sondern weil es einfach nur lecker ist. Warum immer nur gekochte Kartoffeln mit Beilagen? Zu deinen Röstis noch einen frischen Salat und fertig ist ein sättigendes, leckeres und preiswertes Essen.....LG Regine
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Diese Röst würde mir auch Munden Lg Bruno

Um das Rezept "Leckere Röstis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung