Dry-Aged Kalbinensteak mit glasierten Spiralkarotten (Willi Gabalier)

Rezept: Dry-Aged Kalbinensteak mit glasierten Spiralkarotten (Willi Gabalier)
2
00:45
0
308
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 gr.
Butter
500 gr.
Dry-aged T-Bone Steak
500 gr.
Ribeye Steak
1
Zitrone
1 kg
Kartoffel
200 ml
Sahne
3 EL
Mehl
5 Stk.
Karotten
Gartenkräuter
Salz
Brennesselblätter
Gewürze
Hartkäse
Rosmarin
Steaksoße
Wasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.02.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
778 (186)
Eiweiß
9,9 g
Kohlenhydrate
8,4 g
Fett
12,5 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Dry-Aged Kalbinensteak mit glasierten Spiralkarotten (Willi Gabalier)

Bavette a la grecque oder auch Sofrito mal anders Georgios Krokos
Tris aus dem Feuer
Hauptmenü - Minutensteak mit Asia Gemüse von Kochmamma
Resteverwertung - Nudelpfanne
Gespicktes Rumpsteak

ZUBEREITUNG
Dry-Aged Kalbinensteak mit glasierten Spiralkarotten (Willi Gabalier)

1
Die (Garten-)Kräuter hacken und mit dem halben Stück Butter und Salz vermengen, anschließend kaltstellen.
2
Danach die Kartoffeln in Scheiben schneiden und im Salzwasser kochen lassen, bis sie gar sind. Danach die Kartoffeln in einer oder mehreren feuerfesten Formen verteilen. Ein paar der Brennnesselblätter über den Kartoffeln verteilen und die restlichen Blätter schneiden, mit Sahne, Mehl und Gewürzen vermengen und über die Kartoffeln gießen. Den Hartkäse als Abschluss über die Kartoffeln raspeln und alles in den Ofen stellen, um es gratinieren zu lassen.
3
Anschließend die Karotten schälen und in Spiralen tournieren. Zugleich in einem Topf den Zucker karamellisieren lassen und ein Stück Butter dazugeben. Das Ganze mit Wasser ablöschen und die Karotten darin gar kochen lassen.
4
Anschließend die Steaks salzen und in einer Pfanne bei maximaler Hitze scharf anbraten. Sobald das Fleisch von beiden Seiten scharf angebraten wurde noch im Ofen nachgaren lassen, bis der gewünschte Gargrad erreicht ist. Daraufhin eine Zitrone in kleine Viertelchen schneiden und das Fleisch, mit Kräuterbutter, Kartoffeln, Rosmarin und einem Zitronenviertel garnieren. Nach Bedarf kann eine Steacksauce gereicht werden.

KOMMENTARE
Dry-Aged Kalbinensteak mit glasierten Spiralkarotten (Willi Gabalier)

Um das Rezept "Dry-Aged Kalbinensteak mit glasierten Spiralkarotten (Willi Gabalier)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung