Rinderfilet mit Süßkartoffel-Pommes, Gorgonzolasoße und Babykarotten

Rezept: Rinderfilet mit Süßkartoffel-Pommes, Gorgonzolasoße und Babykarotten
19
00:40
4
8374
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5 Stk.
Rinderfilet
500 gr.
Süßkartoffeln
300 gr.
Baby-Möhren
200 gr.
Gorgonzola
5 EL
Olivenöl
1 Msp
Thymian
1 Msp
Rosmarin
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Prise
Zucker
1 EL
Butterschmalz
Deko:
1 Päckchen
Blütenmix
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.10.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
925 (221)
Eiweiß
4,4 g
Kohlenhydrate
8,5 g
Fett
19,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rinderfilet mit Süßkartoffel-Pommes, Gorgonzolasoße und Babykarotten

Vegtarisch Tagliatelle in Blüten-Sahnesoße

ZUBEREITUNG
Rinderfilet mit Süßkartoffel-Pommes, Gorgonzolasoße und Babykarotten

1
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Darin dann die Filets jeweils 2,5 Minuten von jeder Seite medium braten. Anschließend das Fleisch in Alufolie einschlagen und 5 Minuten ruhen lassen.
2
In der Zwischenzeit den Gorgonzola langsam erhitzen.
3
Für die Süßkartoffel-Pommes die Süßkartoffeln schälen und in Pommesformat schneiden. Danach mit Öl, Thymian, Rosmarin, Salz und Pfeffer vermengen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech 8 Minuten bei 240 °C im Ofen grillen.
4
Jetzt die Babykarotten schälen, 5 Minuten in kochendem Salzwasser garen und anschließend blanchieren. Kurz vor dem Anrichten in der Pfanne Zucker karamellisieren lassen, die Karotten darin schwenken und mit Salz abschmecken.
5
Zum Servieren mit dem Gorgonzola einen Spiegel auf den Tellern anrichten, die Filets jeweils darauf geben und die Karotten und Pommes dazulegen. Mit essbaren Blüten garnieren.

KOMMENTARE
Rinderfilet mit Süßkartoffel-Pommes, Gorgonzolasoße und Babykarotten

   6claudiastein7
Rinderfilet esse ich immer beim Argentinier, kann mir bitte mal jemand aus der großen Gemeinde verraten, wie ich sie schön zart-rosa (auf den dot (:-)) bekomme, mir gelingt das nie, die heute waren mir auch zu rot, der Rohstoff ist einfach zu preisintensiv, um Millionen von Übungen zu absolvieren, ansonsten ein Dinner, was mir Spaß gemacht hätte, so ich eingeladen gewesen wäre, lG, Claudia.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Pastamann
   Pastamann
Das war ein Traum, echt lecker gvg Thomas
Benutzerbild von elke42
   elke42
Soll natürlich heißen kochen-mit-liebe.de
Benutzerbild von elke42
   elke42
Hallo liebe Claudia, habe einen tollen Tipp für Dich: schau nach bei www.kochen-mi-liebe.de/rezepte/steaks-medium. Dort wird alles genau erklärt. Wichtig: je nach dem wie dick die Steaks sind, so lange müssen sie pro Seite gebraten werden. Z.B. bei 2 cm dicke, 2 Min. pro Seite usw. LG Elke

Um das Rezept "Rinderfilet mit Süßkartoffel-Pommes, Gorgonzolasoße und Babykarotten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung