Rinderfilet mit Süßkartoffel-Pommes, Gorgonzolasoße und Babykarotten

40 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rinderfilet 5 Stk.
Süßkartoffeln 500 gr.
Baby-Möhren 300 gr.
Gorgonzola 200 gr.
Olivenöl 5 EL
Thymian 1 Msp
Rosmarin 1 Msp
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zucker 1 Prise
Butterschmalz 1 EL
Deko: etwas
Blütenmix 1 Päckchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
925 (221)
Eiweiß
4,4 g
Kohlenhydrate
8,5 g
Fett
19,0 g

Zubereitung

1.Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Darin dann die Filets jeweils 2,5 Minuten von jeder Seite medium braten. Anschließend das Fleisch in Alufolie einschlagen und 5 Minuten ruhen lassen.

2.In der Zwischenzeit den Gorgonzola langsam erhitzen.

3.Für die Süßkartoffel-Pommes die Süßkartoffeln schälen und in Pommesformat schneiden. Danach mit Öl, Thymian, Rosmarin, Salz und Pfeffer vermengen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech 8 Minuten bei 240 °C im Ofen grillen.

4.Jetzt die Babykarotten schälen, 5 Minuten in kochendem Salzwasser garen und anschließend blanchieren. Kurz vor dem Anrichten in der Pfanne Zucker karamellisieren lassen, die Karotten darin schwenken und mit Salz abschmecken.

5.Zum Servieren mit dem Gorgonzola einen Spiegel auf den Tellern anrichten, die Filets jeweils darauf geben und die Karotten und Pommes dazulegen. Mit essbaren Blüten garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet mit Süßkartoffel-Pommes, Gorgonzolasoße und Babykarotten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet mit Süßkartoffel-Pommes, Gorgonzolasoße und Babykarotten“