Salbei-Fleischröllchen

35 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Hackfleisch halb Rind halb Schwein 600 Gramm
Zwiebel sehr fein gehackt 1 kleine
Knoblauch sehr fein gehackt 2 Zehen
Petersilie sehr fein gehackt 2 EL
Eier 2
Semmelbrösel 50 Gramm
Salz und Pfeffer schwarzer etwas
Paprikapulver edelsüß 0,5 TL
Salbeiblätter frische Blätter
Serano-Schinken Scheiben Scheiben
Holzspieße / Zahnstocher etwas
Olivenöl etwas

Zubereitung

1.Backofen auf 120 Grad Umluft vorheizen.

2.Das Hackfleisch mit der sehr fein gehackten Zwiebel und dem sehr fein gehackten Knoblauch, dem Ei, den Gewürzen (Salz, Pfeffer, Paprika) der Petersilie und dem Semmelbrösel gründlich vermengen.

3.Die *Salbeiblätter waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Aus der Fleischmasse 50 Gramm Portionen abwiegen und Röllchen formen. Ähnlich wie Ćevapčići. Röllchen sollten ca. 8 cm lang und 3 cm dick sein.

4.Jedes Röllchen mit 1 *Salbeiblatt belegen, (wer Salbei liebt oder die Salbeiblätter zu klein sind, gehen auch 2 Blätter.) Mit je 1 Scheibe Serano Schinken umwickeln und mit einem Holzspieß fixieren.

5.In einer großen Pfanne das *Olivenöl erhitzen und die Röllchen darin rundum ca. 5 Min. braten.

6.Die Röllchen in eine Auflaufform legen und im Backofen weitere 15 Min. garen.

7.Dazu passt eine Spanische Tomatensauce (Spanische Tomatensauce mit Sherry) und helles Brot oder Reis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Salbei-Fleischröllchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salbei-Fleischröllchen“