Erbsensuppe mit Eisbein - Ähzezupp met Hämmche

1 Std leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schälerbsen 500 gr.
Pökelwaren Eisbein 1
Brühe gekörnt 2 Liter
Kartoffeln 250 gr.
Suppengrün frisch 1 Paket
Zwiebel frisch gegart 1
Speckwürfel 250 gr.
Fett etwas
Salz und Pfeffer etwas
Majoran etwas

Zubereitung

1.Die Brühe zum Kochen bringen und das Eisbein 1 bis 1 1/2 Stunden bei kleiner Hitze kochen lassen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Die Erbsen inzugeben und ca, 90 Min. bei kleiner Hitze kochen lassen. (Schälerbsen brauchen nicht über Nacht eingeweicht werden.)

2.Die Kartoffel kochen und dann zerstampfen. Das Suppengrün und die Zwiebel putzen und auf kleine Würfel, bzw. Ringe schneiden und für 30 Minuten kochen lassen. Dann die Kartoffel hinzufügen.

3.Den Speck auslassen und dann mit zu den Erbsen geben. Zwichenzeitlich das Eisbein aus dem Knochen auslösen und kleinschneiden. Hier kommt es auf den einzelnen an ob mit dem Fett oder nur das reine Fleisch. Dann das Fleisch zu den Erbsen geben. Jetzt die Suppe mit Majoran, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe schmeckt aufgewärmt an nächsten Tag noch besser.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erbsensuppe mit Eisbein - Ähzezupp met Hämmche“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erbsensuppe mit Eisbein - Ähzezupp met Hämmche“