Grünkohlroulade mit Gorgonzola-Soße

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
große,ganze Grünkohlbätter etwas
gemischtes Hackfleisch 500 g
Birne 1
Ei 1
Bacon in Scheiben 150 g
Salz etwas
Pfeffer,schwarz etwas
Pfeffer grün,eingelegt etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Die Grünkohlblätter in kochendem ,leicht gesalzenem Wasser ca 2 min blanchieren,in eiskaltem ,ebenfalls leicht gesalzenem Wasser abschrecken und anschließend in einem Sieb gut abtropfen lassen. Die Birne schälen,kleinschneiden und mit dem Hackfleisch,dem Ei und den Gewürzen gut vermengen.Zwei oder drei der Grünkohlblätter kommen kleingeschnitten auch mit in die Masse. Dann werden die abgetropften Grünkohlblätter schick gemacht.Das untere dicke Ende der Blattrippen vorsichtig ein wenig flach geschnitten,dann die Blätter übereinanderlappend auf ein Brett gelegt.Die Hackfleischmasse zu einer Rolle formen und auf die Grünkohlblätter legen.Das Ganze vorsichtig aufrollen,mit Baconscheiben umwickeln und mit Küchengarn verschnüren. Anschließend die Roulade in heißem Öl rundherum anbraten, ein klein wenig Wasser angießen und in der geschlossenen Pfanne ca 40 min bei geringer Hitze schmoren. Die fertige Roulade vom Küchengarn befreien und im Backofen warm halten ,wärend die Soße zubereitet wird.Dazu in die Pfanne mit der Schmorflüssigkeit kleingeschnittenen Gorgonzola und einen großzügigen Schuss Sahne geben,das Ganze unter Rühren kurz aufkochen-fertig .Die Roulade in Scheiben geschnitten zusammen mit Salzkartoffeln und der Gorgonzolasoße servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grünkohlroulade mit Gorgonzola-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grünkohlroulade mit Gorgonzola-Soße“