Backen: Heidelbeertorte mit Pudding

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
* für den Teig
Eier 2
Zucker 100 g
Mehl 135 g
Backpulver 1 TL
Waldheidelbeeren 1 Glas
* für den Belag
Mandel-Puddingpulver 1 Päckchen
Zucker 1 EL
Sahne 100 ml
Raspelschokolade weiß 2 EL

Zubereitung

1.Heidelbeeren abtropfen lassen, Saft dabei auffangen.

2.Für den Teig Eier und Zucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver dazugeben und unterrühren.

3.Teig in eine gefettete und bemehlte Springform geben.

4.Heidelbeeren darauf verteilen.

5.Im auf 175°C vorgeheizten Backofen ca. 35-40 Minuten backen. Dann erkalten lassen.

6.400ml Saft abmessen, etwas davon abnehmen und mit dem Puddingpulver (auch Vanille schmeckt) verrühren. Restlichen Saft aufkochen, das Angerührte einrühren, nochmals kurz aufkochen und dann vom Herd nehmen. Zucker daraufstreuen. Vollständig erkalten lassen.

7.Sahne steif schlagen. Zucker unter den Pudding rühren, dann die Sahne vorsichtig unterrühren.

8.Nun den Pudding auf den Boden streichen. Mit Raspelschokolade bestreuen.

9.PS: Da ich Waldheidelbeeren genommen habe und diese ja kleiner sind und dann auch noch aus dem Glas (also eingekocht) waren sie mehr oder weniger eine Masse und ich konnte sie nicht so gut auf dem Teig verteilen. Schmecken tuts trotzdem ;-) ... Ich habe zum Abtropfen ein grobes Sieb genommen, so sind einige kleine mit im Saft gelandet und dann im Pudding, was ich aber ganz schön finde, wer das nicht mag sollte ein feines Sieb verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Heidelbeertorte mit Pudding“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Heidelbeertorte mit Pudding“