Kohlrouladen

1 Std leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weißkohl frisch, klein, ca. 1300 gr. 1
Hackfleisch gemischt 600 gr.
Ei 1
Salz und Pfeffer etwas
Zwiebel gewürfelt 1
Butterschmalz 2 EL

Zubereitung

1.Den Weißkohl am Strunk kreuzförmig einschneiden und in kochendem Wasser so ca. 10 Minuten köcheln lassen, so lassen sich die Kohlblätter leichter ablösen.

2.Für die Rouladen benötigt man pro Roulade 4 Kohlblätter. Den restlichen Kohl kann z.B. für Weißkohlauflauf einfrieren.

3.Das Hackfleisch mit dem Ei, Salz, Pfeffer und der Zwiebel ver­men­gen. Nun eine gute Menge Hackfleisch in die Kohlblätter einwickeln, Man kann aus dieser Menge etwa 5 Rouladen formen und diese mit Bratengarn zusammenbinden. Die Rouladen von jeder Seite etwa 10 Minuten braten.

4.Einen großen Bräter nehmen und Butterschmalz darin erhitzen. Die Kohlrouladen in den Bräter legen und schön braun braten. Dazu gibt es Salzkartoffeln, diese werden in ausgelassenem Fett geschwenkt.

5.Ich gebe nur noch etwas von dem Bratenfett über die Kartoffel, eine Soße mach für meinen Geschmack die Rouladen nur wieder weich. Mit oder ohne Soße sollte aber jeder für sich selbst entscheiden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kohlrouladen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kohlrouladen“