Sous Vide-Spiralenkartoffeln

40 Min leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln vorwiegend festkochend geschält 4 Stück
Olivenöl 2 EL
Meersalz aus der Mühle 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Cayennepulver 1 Prise
Muskatnuss frisch gerieben 1 Prise

Zubereitung

1.Mein 500 Rezept. Gewidmet meiner langjährigen Freundin Schneerose. Darum extra ohne Knobi. Aus den Kartoffeln mit Hilfe des Spiralis (erstes Bild) lange Spiralen schneiden.

2.In einer Schüssel die Kartoffelspiralen mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Muskat und dem Olivenöl würzen und marinieren.

3.Die marinierten, gewürzten Kartoffelspiralen auf zwei Vakuumbeutel verteilen und fest vakuumieren.

4.Nun die Vakuumbeutel im Kombisteamer (Heißluftdämpfer), bei 100 % Dampf 6 min lang garen.

5.Die Spiralenkartoffeln sofort als Beilage zu einem Gericht eurer Wahl verwenden.

6.Tip: Wenn viele Gäste erwartet werden, sollte man sie nach dem Dampfgaren in Eiswasser abschrecken. Dann kurz vor dem servieren in etwas frischer Butter oder Würzbutter eurer Wahl mehr oder weniger knusprig (halt nach Geschmack) anbraten.

7.Diese Kartoffelbeilage (die Gewürze kann jeder nach Geschmack ändern), kommt bei Gästen gut an, weil es mal Kartoffeln "anders" sind. Wir mögen sie am liebsten knusprig gewokt mit einem leckeren Steak.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sous Vide-Spiralenkartoffeln“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sous Vide-Spiralenkartoffeln“