Zanderfilet auf Steckrüben - Kartoffel - Rösti ...

1 Std leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zanderfilet
Zanderfilets tiefgefroren 2
Zitronensaft etwas
Pfeffer und Salz etwas
Fett zum Braten etwas
auf Steckrüben - Kartoffel - Rösti
Kartoffeln 125 Gramm
Steckrübe 100 Gramm
Ei 1
Walnusskerne 3
Pfeffer, Salz, Chiliflocken etwas
Öl etwas
dazu Karotten - Pastinaken - Lauch - Gemüse ...
Karotten frisch 3
Pastinake frisch 1
Lauch frisch 50 Gramm
Salz etwas
Butter 1 Esslöffel
Pfeffer weiß gemahlen etwas
Anrichten
Petersilie kraus frisch etwas

Zubereitung

Zanderfilet ...

1.Fisch ca. 30 Minuten antauen lassen. Waschen und mit Küchenpapier abtrocknen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Pfeffer und Salz würzen. Im heißen Fett auf der Hautseite ca. drei Minuten braten. Den Fisch wenden und in einer Minute fertig braten.

... auf Steckrüben - Kartoffel - Rösti ...

2.Kartoffeln und Steckrübe schälen. Waschen und grob raspeln. Mit dem Ei vermengen. Walnusskerne grob hacken und untermengen. Mit Pfeffer, Salz und Chiliflocken würzen.

3.Öl in einem Tiegel erhitzen. Rösti von beiden Seiten braten.

... dazu Karotten - Pastinaken - Lauch - Gemüse ...

4.Karotten und Pastinake putzen und in Scheiben schneiden. Den hellen Teil vom Lauch putzen, in Ringe schneiden und gründlich waschen.

5.Karotten und Pastinake in leicht gesalzenen kochenden Wasser 5 Minuten garen. Abgießen und abtropfen lassen.

6.Butter in einem Topf zerlassen. Lauch tropfnass dazu geben und 3 Minuten dünsten. Karotten und Pastinake dazu geben. Nochmals erhitzen. Mit weißen Pfeffer würzen.

Anrichten

7.Rösti auf Küchenpapier von überschüssigen Fett befreien. Auf einem Teller zusammen mit dem Fisch und dem Gemüse anrichten. Mit Petersilie garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zanderfilet auf Steckrüben - Kartoffel - Rösti ...“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zanderfilet auf Steckrüben - Kartoffel - Rösti ...“