Gefüllte und überbackene Kaki

45 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Die Füllung
Sultaninen tiefgefroren 20 g
Datteln tiefgefroren 20 g
Rum 4 EL
Walnüsse frisch 100 g
Amarettini Mandelkekse 15 Stk
Die Parsimon Kaki
Parsimon Kaki 4 Stk
Die Backcrème
Eigelb 2 Stk
Zucker fein 100 g
Sahne fest geschlagen 5 EL

Zubereitung

Füllung vorbereiten

1.Datteln klein Würfeln mit den Sultaninen in 5 EL Rum 2 Stunde marinieren (oder besser am Vortag ) Amarettini zerbröckeln. Walnüsse sehr fein hacken oder mixen. Wenn es soweit ist alles zusammen mischen. Sollte die Masse zu fest sein etwas Orangensaft beigeben.

Kaki vorbereiten

2.Kaki halbieren und leicht aushöhlen, das Fleisch klein würfeln und zu den Datteln-Sultaninen beigeben . Kaki mit der Füllung Masse füllen.

Finale

3.Eigelb mit Zucker schaumig schlagen mit steif geschlagene Sahne vorsichtig mischen. Kaki in eine Gratin Form anrichten mit der Crème nappieren und im auf 200°C vorgeheizter Ofen 20 Min. backen. Lasst es Ihr schmecken und geniesstes .......

Info

4.Kaki : Früchte des Kaki Baum, der gehört zu den Ebenholzgewächse. Man unterscheidet bei Uns 3 Sorten Kaki. Kaki Diospyros oder Götter Frucht, das sind die weichen, ähnlich eine Tomate. Den ovale Parsimon ist unreif gelb und wird reif dunkel orange, dann haben wir nur den Sharon aus Israel ( Scharonebene ).

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte und überbackene Kaki“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte und überbackene Kaki“