Gemüse-Frikassee an Buchweizen

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Karotten 2 Stück
Fenchelknolle 1 halbe
Gemüsebrühe selbstgemachte 500 ml
Zucchini geschnitten 1 kleine
Zuckerschoten geschnitten 1 handvoll
************************* etwas
Kokosfett 2 EßL
Reismehl 2 EßL
************************ etwas
Salz und Pfeffer a.d.M etwas
geriebenen Muskat etwas
Für die Beilage
Buchweizen 2 Tassen
heiße Gemüsebrühe selbstegmachte 4 Tassen
Mais 1 handvoll
grüne Erbsen 1 handvoll
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Die Karotten schälen, wenn überhaupt nötig, waschen und schneiden (form nach Lust und Laune) und in der Gemüsebrühe garen. In den letzten 5 Minuten dann die geschnittene Fenchel dazu geben und mit garen.

2.Nun aus dem Kokosfett und dem Reismehl eine Mehlschwitze machen, mit der Gemüsebrühe von den Karotten und dem Fenchel ablöschen und leicht einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer (wenn überhaupt nötig) abschmecken und mit Muskat abrunden.

3.Nun in die heiße Soße alles Gemüse geben und ziehen lassen.

In der Zeit den Buchweizen garen....

4....dazu den Buchweizen in die heiße, selbstgemachte Gemüsebrühe geben und köcheln bis er gar ist, ihn dann abgießen und zurück in den Topf. Dazu kommen nun noch der Mais und die Erbsen und alles etwa 5 Minuten ziehen lassen.

Anrichten

5.Das Ganze auf vorgewärmte Teller anrichten und mit einem Salat genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüse-Frikassee an Buchweizen“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüse-Frikassee an Buchweizen“