Möhrensuppe mit asiatischer Note

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Möhrensuppe:
Möhren 800 g
Sellerie 300 g
Kartoffeln 300 g
Zwiebel ca. 100 g 1
Porree 50 g
Knoblauchzehen 2
Ingwer walnussgroß 1 Stück
Butter 2 EL
Gemüsebrühe ( 6 TL Instant ) 1200 ml
Salz 1 TL
mildes Currypulver 1 TL
bunter Pfeffer aus der Mühle 0,5 TL
Fünf-Gewürz-Pulver 1 TL
Kreuzkümmel gemahlen 1 TL
Kokosmilch 300 ml
Sambal oelek 1 TL
Ketchup manis 1 EL
kräftige Prisen grobes Meersalz aus der Mühle 1
kräftige Prisen bunter Pfeffer aus der Mühle 1
Möhrensuppeeinlage:
Möhren für Möhrenblüten 300 g
ungarische Salami 50 g
3–4 Stängel Petersilie 4

Zubereitung

Möhrensuppeeinlage:

1.Möhren ( 300 g ) für die Suppeneinlage mit dem Sparschäler schälen und mit dem Gemüseblütenschaber/Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge schaben. Ungarische Salami abpellen und sehr fein würfeln. Petersilie abzupfen.

Möhrensuppe:

2.Möhren, Sellerie, Kartoffeln und Zwiebel schälen und würfeln. Porree putzen, waschen, längs halbieren und in Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. In einem großen Topf Butter erhitzen, die Zwiebelwürfel, Knoblauchzehenwürfel und Ingwerwürfel darin kräftig anbraten/pfannenrühren. Das Gemüse ( Möhrenwürfel, Selleriewürfel, Kartoffelwürfel und Porreeringe ) zugeben und unter rühren mit anbraten. Am Boden des Topfes sollten sich dabei Röststoffe bilden. Mit der Gemüsebrühe ( 1,2 Liter ) ablöschen/angießen und mit Salz ( 1 TL ), milden Currypulver ( 1 TL ), bunter Pfeffer aus der Mühle ( ca. ½ TL ), Fünf-Gewürz-Pulver ( 1 TL ) und Kreuzkümmel gemahlen ( 1 TL ) würzen. Die geschabten Möhren für die Suppeneinlage zugeben und alles mit geschlossenen Deckel ca. 25 Minuten köcheln/kochen lassen. Achtung: Die geschabten Möhren schon nach 10 Minuten wieder herausnehmen und in Möhrenblütenscheiben ( ca. 3 – 4 mm dick ) schneiden. Die Suppe mit dem Stabmixer sorgfältig pürieren, die Kokosmilch unterrühren und mit Sambal oelek ( 1 TL ), Ketchup manis ( 1 EL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen abschmecken/würzen. Die Suppeneinlage ( Möhrenblüten, Salamiwürfel und Petersilie ) unterheben und die Suppe heiß servieren. Dazu passt ein kräftiges Bauerbrot mit Griebenschmalz und Salz..

Auch lecker

Kommentare zu „Möhrensuppe mit asiatischer Note“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Möhrensuppe mit asiatischer Note“