Krakauer mit Brokkoli und Kartoffeln, nicht Haute Cuisine, aber lecker

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Krakauer vom Metzger 2
Brokkoli 1
Kartoffeln 2
etwas Margarine, Salz, Muskat etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen, halbieren und schnell kochen. Hab doch keine Zeit. Beim Brokkoli einen oberen Schnitt machen. So fallen die Röschen von allein ab. Etwas Wasser mit ne Prise Salz und die Brokkoliröschen aufsetzen. Und schnell köcheln, bis bissfertig. Muskat nicht vergessen.

2.Margarine in einer Pfanne erhitzen, die Krakauer hinein und so anbraten, als kämen sie vom Grill. Mit ner Schöpfkelle Röschen und etwas Sud auf den Teller geben, Kartoffeln und Krakauer dazu. Dazu anständig Senf.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Krakauer mit Brokkoli und Kartoffeln, nicht Haute Cuisine, aber lecker“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krakauer mit Brokkoli und Kartoffeln, nicht Haute Cuisine, aber lecker“