Käsekuchen

50 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Mürbeteig: etwas
Mehl 250 g
Butter 125 g
Zucker 70 g
Ei 1 Stk.
Salz 1 Prise
Für den Belag: etwas
Sahne 3 Becher
Zucker 200 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Bourbon Vanillepudding 1 Päckchen
Mondamin 50 g
Quark 750 g
Eiweiß 3 Stück
Eigelb 3 Stück
Zitronensaft frisch gepresst etwas

Zubereitung

1.Zubereitung Mürbeteig: Alle Zutaten zu einem Teig zusammenkneten, ausrollen und in eine 26cm Backform legen.

2.Zubereitung Belag: Eiweiß steif schlagen. Aus Sahne, Zucker, Vanillezucker, Vanillepudding und Mondamin einen Pudding kochen und in eine große Schüssel geben. Sofort den Quark dazurühren und das ganze mit Zitronensaft abschmecken. Den Eischnee unterheben und die Masse auf dem Mürbeteigboden verteilen.

3.Das Eigelb vorsichtig mit einem Teigschaber über die Quarkmasse ziehen.

4.In dem auf 175°C vorgeheizten Backofen den Kuchen ca. 40 Minuten backen.

5.Den Rand nach 10 Minuten mit einem Messer lösen und wichtig: den Kuchen im Backofen erkalten lassen. Falls die Oberfläche zu dunkel wird, vorsichtig mit Alufolie abdecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen“