Stachelbeerkuchen mit Baiserhaube

1 Std 35 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Stachelbeeren 750 Gramm
Teig:
Weizen Mehl Type 405 300 Gramm
Backpulver 0,5 Päckchen
Hühnerei Eigelb frisch 3 Stück
Butter 150 Gramm
Zucker 150 Gramm
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Milch 75 ml
Salz 1 Prise
Baiser
Eiweiß 3 Stück
Rum Aroma 3 Spritzer
Zucker 200 Gramm
Zitronenabrieb 1 Teelöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
996 (238)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
38,4 g
Fett
7,8 g

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
50 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
3 Std 35 Min

1.Stachelbeeren pflücken ;-) oder kaufen dann ein Kg., waschen, putzen und abtrocknen lassen.

2.Backblech einfetten oder Backpapier nehmen. Dem Backofen auf 200° vorheizen.

3.Alle Teig Zutaten mit dem Schneebesen oder Rührgerät zu einen glatten Teig verrühren. Den Teig auf dem Backblech verstreichen. Die Stachelbeeren auf dem Teig verteilen. 30 -35 Minuten backen.

4.Die 3 Eiweiß mit einer Priese Salz steif schlagen, den Zucker da bei ein rieseln lassen und das Rum-Aroma zugeben. Nach der ersten Backphase von ca. 35 Minuten das geschlagene Eiweiß auf den Kuchen verstreichen. Bei 180° 10 -15 weiter backen, bis er ein schönes goldgelb bis hell braun hat. Unbedingt aufpassen verbrennt schnell.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Stachelbeerkuchen mit Baiserhaube“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Stachelbeerkuchen mit Baiserhaube“