Pfifferling-Pfannkuchen

50 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Milch fettarm 8 EL
Ei 1 mittelgrosses
Mehl 75 gr.
Salz etwas
Pfifferlinge frisch 200 gr.
Frühlingszwiebeln frisch 3
Datteltomaten 150 gr.
Öl 1 EL
Öl 2 TL
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Bergkäse fein gerieben 2 TL

Zubereitung

1.Milch ,Ei ,Mehl und 1Prise Salz in einen hohen Rührbecher geben ,und mit einem Mixer zu einem glatten Teig mixen .Beiseitestellen ,damit das Mehl quellen kann.

2.Pfifferlinge mit einer Brüste putzen .Frühlingzwiebeln waschen ,putzen und in schräge Streifen schneiden .Dattel-Tomaten waschen und halbieren .

3.1El Öl in einer mittelgroßen Pfanne erhitzen und die Pfifferlinge bei starker Hitze braten . Frühlingszwiebeln ca.1Min.mitbraten .Tomaten untermischen ,kurz mitbraten .Das Gemüse salzen und pfeffern .Das Gemüse warm stellen .

4.Pfanne mit Küchenpapier auswischen und 1Tl Öl darin erhitzen .Pfannkuchenteig durchrühren ,die Hälfte des Teigs in die Pfanne geben ,und einen Pfannkuchen backen ,warm stellen .Im restlichen Öl aus dem übrigen Teig einen weiteren Pfannkuchen backen . Pfannkuchen mit Pfifferlings-Gemüse anrichten und mit Käse bestreut servieren .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfifferling-Pfannkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfifferling-Pfannkuchen“