Mini - Zwiebelkuchen zum Feierabend !

55 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Blätterteig 0,25 Stk.
vorgebraten :
Speck gewürfelt 80 g
Zwiebel 4 Stk.
würzen :
Kümmel 1 Teelöffel
Fenchelsaat 1 Teelöffel
Royal herstellen :
Eier 2 Stk.
Sahne 100 ml
Muskatnuss frisch gerieben 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Salz grob 1 Teelöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1055 (252)
Eiweiß
10,6 g
Kohlenhydrate
6,8 g
Fett
20,5 g

Zubereitung

auftauen :

1.Blätterteig auftauen, 2 Stücke in der Größe der Form abschneiden in die Form legen.

anbraten :

2.Speck anbraten,abkühlen lassen.

3.In der Zwischenzeit Zwiebel schälen halbieren, in Streifen schneiden. In etwas Rapsöl anbraten ( Leichte Farbe ), dabei Kümmel und Fenchel etwas mit braten. Abkühlen lassen.

4.Zwiebel und Speck einfüllen.

Royal :

5.Eier verquirlen, Sahne untermischen, würzen, über alles gießen. Bei 200 C° ca. 25 Min. backen.

Traditionell :

6.Nimmt man Federweißen als Getränk dazu. Wer Pfälzisch nicht so gut vesteht es handelt sich um Neuen Wein, der sowohl weiß als rot sein kann.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mini - Zwiebelkuchen zum Feierabend !“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mini - Zwiebelkuchen zum Feierabend !“