Salsa picada - gehackte Soße

55 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Grundzutaten:
Strauchtomaten 2 Stk.
Zwiebel weiß 1 Stk.
Limette frisch 1 Stk.
Jalapeño grün 1 Stk.
Petersilie glatt frisch 0,5 Bund
alternativ Koriander etwas
Knoblauchzehe 1 Stk.
Meersalz und Schwarzer Pfeffer nach Geschmack etwas
Variationen:
Avocado 1 Stk.
Salatgurke 1 Stk.

Zubereitung

1.Gemüse und Petersilie waschen und trocknen. Die Tomaten in Scheiben schneiden und die Kerne entfernen mit der Jalapeño ebenso verfahren. Es wird hier von allem nur das Fruchtfleisch verwendet. Die Zwiebel ausziehen.

2.Alle Zutaten in kleine Stücke schneiden oder hacken und vermengen. Mit der der ausgepressten Limette begießen und mit Meersalz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle (nicht zu fein) abschmecken und mind. 1/2 Std. durchziehen lassen.

3.Ein einfaches und sehr leckeres, aber auch scharfes Rezept, das gut zu Fajitas, Borritos, Taccos sowie zu Grillfleisch oder Kurzgebratenem passt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Salsa picada - gehackte Soße“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salsa picada - gehackte Soße“