Geschmortes vom Schopf mit Knochen

1 Std 30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
vom Schweinsschopf -nacken, mit Knochen 2 Scheiben
Gemüsebrühe wenig etwas
grüner Pfeffer frisch gemahlen etwas
Piment-Neugewürz frisch gemahlen etwas
Salz 0,5 KL
Knoblauchzehen mit Messer breitgedrückt 2
Zweige Rosmarin frisch 2
Zwiebelviertel mit innerer Schale 2

Zubereitung

1.Schmortopf mit soviel Brühe füllen, daß das Fleisch gerade berührt wird; ich hab einen Einsatz im Topf, sodaß ich mehr Brühe einfüllen kann, die somit nicht verdampft; ohne Einsatz müßte man häufig nachfüllen.

2.Ich schmore zwischen 80 und 90 Grad; Schmordauer ca. 90 Minuten;

3.Die Schopf(-nacken)scheiben beidseitig salzen, pfeffern, pimentieren, in den Topf legen und die Oberseite mit den gequetschten Knoblzehen, Rosmarinzweige und den Zwiebelvierteln belegen.

4.Deckel drauf und es geht schon dahin; immer wieder Temperaturkontrolle (nicht mehr als 90 und nicht weniger als 80 Grad); Der Vorteil des schmorens gegenüber dem braten ist der, daß das Fleisch zarter wird. Außer braten im Rohr, womöglich noch im Tontopf. Mahlzeit !

5.Beilage nach Belieben; ich esse gern dazu einen reschen Salat mit Kürbiskernöl und Bratkartoffel.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geschmortes vom Schopf mit Knochen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geschmortes vom Schopf mit Knochen“