Rehragout

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rehfleisch ich hatte einen Rehrücken ausgelöst 250 Gramm
Wurzelwerk Karotten Sellerie usw. etwas
Lorbeerblatt 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Tomatenmark 1 EL.
Wildfond aus eigener Erzeugung 0,125 Liter
Rotwein 0,125 Liter
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
etwas Wildgewürz aus dem Glas nach Geschmack etwas
Preiselbeeren aus dem Glas 2 EL.
Champignons frisch 200 Gramm
Thymian frisch 1 Zweig
Majoran 2 Zweige
Rapsöl 1 EL
Rosmarien 1 Zweig
Petersilie gehackt etwas

Zubereitung

VORBEREITUNG:

1.Fleisch 1-2 Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Den Rehrücken parieren, Fasern und Silberhaut vorsichtig entfernen. Das Wurzelwerk klein schneiden. Die Champignons blättrig schneiden. Zwiebel abschälen und würfelig schneiden.

ZUBEREITUNG:

2.Rehrücken mit Wildgewürz Pfeffer und Salz würzen und kurz (etwa 30 Sekunden) von beiden Seiten anbraten und beiseite stellen. In der gleichen Pfanne mit etwas Öl den Zwiebel (gehackt) und das Wurzelwerk anrösten. Champignons hinzufügen sowie das Tomatenmark. Mit dem Fond und dem Rotwein ablöschen und kurz aufkochen lassen.

3.Das Fleisch wieder dazugeben und ca.: 15-20 Minuten kochen lassen. Zum Schluss noch die Preiselbeeren dazugeben umrühren und anrichten. (Bitte den Rosmarinzweig und die Lorbeerblätter vorher entfernen).

4.Dazu schmeckt uns Serviettenknödel, Rotkraut, Kartoffelknödel

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rehragout“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rehragout“